KURKUMA-INGWER-MUFFINS | glutenfrei

Diese gesunden Muffins können einfach zubereitet werden, sind lecker und glutenfrei.
► Für Smartphones und Tablets – hier die neuen Rezepte von Esslust: https://goo.gl/d6YzSa
► Eine große Auswahl an Muffinformen gibt es z. B. hier bei Amazon: http://amzn.to/ZoNIhl

►FOLLOW ME HERE
KOSTENLOS ABONNIEREN: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=esslust
FACEBOOK: http://www.facebook.com/essenmitlust
INSTAGRAM: http://instagram.com/esslust
TWITTER: http://twitter.com/essenmitlust
CHEFKOCH: http://goo.gl/Da2Ia7
BLOG: http://esslust-blog.de

► WEITERE REZEPTE zum Thema:
– Toffifee-Muffins https://goo.gl/pD9UCd
– Gelber Smoothie Kurkuma-Mango https://goo.gl/NwWEGc

ZUTATEN für 12 große oder 15 kleinere Muffins:
• 85 g Haferflocken, alternativ Buchweizenflocken
• 90 g Buchweizenmehl
• 2 TL Kartoffel- oder Maisstärke,
• 2 TL Backpulver,
• 1 TL Kurkuma,
• 1 TL Chai Tee,
• 1 TL Ingwer,
• ½ TL Salz
• 1 Prise Pfeffer,
• 75 g Kokosblütenzucker,
• 160 ml Buttermilch,
• 80 ml Kokosöl,
• 2 reife Bananen
• 3 Eier, mittelgroß
• zum Garnieren Kürbis- oder Sonnenblumenkerne, Pistazien, Mandeln, Nüsse oder Goji-Beeren.
Die Muffins bei 190 Grad für 18-20 Minuten backen.

Viel Spaß bei der Zubereitung – und dann guten Appetit! Und wenn es euch gefällt, freue ich mich natürlich sehr über „Daumen hoch“, „Abonnieren“ und „Weitersagen“ – DANKE!

Facebook Comments

Das könnte auch interessant sein...